Fleischerfachgeschäft Fasig in Sprendlingen

Tradition & innovation in dritter Generation

Die Familie Fasig aus Sprendlingen in Rheinhessen ist seit Generationen in der Heimat verwurzelt. Die Verbundenheit zur Region ist eine Motivation, traditionelle handwerkliche Fleisch- und Wurstwaren in Spitzenqualität für die hier lebenden Menschen anzubieten.

Von der Gründung im Jahre 1925 als Metzgerei und Gastwirtschaft bis heute stand die innovative und stetige Weiterentwicklung des Betriebes immer an vorderster Stelle. Über die Jahre hat Familie Fasig kontinuierlich am bestehenden Standort in die Verbesserung und Erweiterung der Fleischerei und somit in die Qualität investiert.

Günther Fasig, Vater des heutigen Inhabers Steffen, hat bereits im Alter von 15 Jahren nach dem frühen Tod des Vaters den elterlichen Betrieb übernommen und weitergeführt. Er entschied sich, die Gastwirtschaft aufzugeben und sich ausschließlich auf die Fleischerei zu konzentrieren. In dieser Konsequenz folgten bereits in 1966 und später 1976/77 umfangreiche Um- und Ausbauten der Produktion und des Ladens. 1989 wurde der Laden erneut komplett umgebaut und erweitert.

Steffen Fasig begann 1981 seine Ausbildung, die er 1983 nach verkürzter Lehrzeit aufgrund besonderer Qualifikation frühzeitig als Geselle abschloss. In der Folgezeit erweiterte er seine Kenntnisse und Fähigkeiten in unterschiedlichen Fleischereien in ganz Deutschland. Daran schloss sich die erfolgreiche Meisterprüfung im Jahr 1986 an, die ihm frühzeitig das Rüstzeug für die Übernahme des Unternehmens in 2001 verschaffte.

Auch Steffen Fasig sorgt für eine ständige Weiterentwicklung der Fleischerei mit Catering und Mittagstisch. Die EU-Zulassung im Jahr 2009 war daher eine Selbstverständlichkeit. Heute arbeiten über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tagtäglich für die Zufriedenheit der Kunden in den Bereichen Produktion, Verkauf, Küche und Verwaltung. Der Firmenfuhrpark besteht aus 5 modernen Transportern, die u.a. Essen für Schulen und Kindergärten sowie Klinik- und Firmenküchen in der Region täglich frisch ausliefern.