Die Fleischerei Fasig

Wir sind ein seit 100 Jahren bestehendes Fleischer-Fachgeschäft in der 3.Generation in Sprendlingen/Rheinhessen. Wir arbeiten traditionell nach handwerklicher Überzeugung.

Wir beziehen unser Rind- und Schweinefleisch u.a. aus den Regionen Taunus, Westerwald, Hunsrück, Regionalmarke EIFEL und Pfalz. Das Vieh wird in bäuerlichen Betrieben artgerecht gehalten und überwiegend mit hofeigenem Futter gefüttert. Die Landwirte sind Bedacht auf den Schutz und das Wohl ihrer Tiere. Sie bringen diese auch selbst zu den Schlachtbetrieben, unter anderem dem biozertifizierten Schlachthof Bayer in Niederwallmenach und dem Schlachthof Färber in Alzey. Unsere Lieferanten für o.g. Fleischwaren ist die Firma Reinhold Knichel GmbH in Grolsheim, sowie der Fleischer Einkauf in Mainz. Uns verbindet eine jahrzehntelange vertrauensvolle Geschäftsbeziehung, da wir mit beiden Partnern tagtäglich persönlich in Kontakt stehen, mit dem Wissen um deren ebenso hohem Qualitätsdenken.

Auch legen wir einen hohen Anspruch an unsere Geflügelprodukte, welche wir von der Firma Borgmeier Frischgeflügel, auch bereits bekannt durch die „KIKOK“ Mais-Hähnchen, beziehen.
Borgmeier legt einen hohen Anspruch an die Haltungsform, mit Standards die weit über der EU-Norm liegen, umgesetzt durch ausgewählte Vertragsaufzuchtbetriebe und Futtermühlen.

Daniel´s Hühnerhof aus Seibersbach ist seit Dezember 2018 unser Lieferant für Eier aus Freilandhaltung. Und deren Qualitätsanspruch schmeckt man.

Ein weiterer Baustein der regionalen und nachhaltigen Versorgung haben wir Anfang des Jahres 2020 hinzugefügt. Seit März 2020 arbeiten wir mit dem Milchhof Soonwald aus Seibersbach zusammen und beziehen ein umfangreiches Sortiment an Joghurts, Quark, Milch, sowie Speiseeis in Mehrwegbehältnissen und bieten diese in unserem Verkaufsgeschäft an.

Unsere, überwiegend langjährig zugehörigen, Mitarbeiter arbeiten täglich daran, unsere Werte in ihrer täglichen Arbeit umzusetzen.
Wir produzieren nur, was wir zu 100% perfekt beherrschen. Eine saubere und hochwertige Verarbeitung ist selbstverständlich. Viele unserer Wurstsorten, werden nach überlieferten Rezepturen täglich frisch produziert. Dabei verzichten wir auf den Zusatz von Geschmacksverstärker und Lactose und reduzieren den Einsatz von Zusatzstoffen auf das Nötigste.

Einige Spezialitäten kaufen wir von hochwertigen Produzenten zu, wie z. b. regional geschützte Produkte, wie der Schwarzwälder Schinken, der spanische Serrano Schinken, Mailänder Salami, usw.

Um sowohl den Ansprüchen unserer Kunden an der Bedientheke, in der Gemeinschaftsverpflegung und dem Catering gerecht zu werden, bereitet unser Küchenteam sämtliche Gerichte täglich frisch zu. Unsere Kernkompetenz liegt hierbei bei der Weiterverarbeitung von Fleisch aus der hauseigenen Fleischerei und der überwiegenden Verwendung regionaler Lebensmittel und Zutaten aus der Region, für die Region. Hierbei verzichten wir auf die Verwendung von Geschmacksverstärkern und legen den Focus auf die Verwendung frischer Kräuter und Gewürze. Wir setzen bei der Zubereitung der Speisen keinerlei Fertigprodukte ein, da vom verwendeten Rohstoff bis zum Endprodukt am Kunden alles aus einer Hand kommt. Durch die angegliederte Metzgerei ist es uns auch möglich sämtliche Saucen und Suppengrundlagen sehr arbeitsintensiv aus frischen Zutaten wie Knochen, Röstgemüse, Rotwein, Zwiebeln und Gewürzen, ganz wie bei „Muttern“ zu produzieren.   

Kochen wie früher! Kochen wie bei Muttern! So würde ich die Arbeitsweise unserer Köche bezeichnen. Unsere hausgemachten Gerichte bestechen durch vollwertigen Geschmack und dem Gefühl, Zuhause zu essen.

In punkto Nachhaltigkeit arbeiten wir schon seit Jahrzehnten im Sinne der Ökologie. Bereits mein Vater Günther Fasig, investierte bereits in den 70er Jahren in Wärmerückgewinnung aus den Kälteanlagen, um das für den Betrieb nötige Warmwasser damit zu erwärmen. Auch haben wir bereits seit 2015 die Beleuchtung in unserem gesamten Betrieb auf LED-Beleuchtung umgestellt und modernisieren unseren Maschinen- und Fuhrpark ständig, um auf dem aktuellen Stand der Zeit zu sein und die Energieverbräuche so gering wie möglich zu halten.

Unsere Ziele sind weiterhin, unseren Qualitäts- und Nachhaltigkeitsanspruch kontinuierlich zu halten und zum Wohl unserer Kunden und kommenden Generationen zu optimieren.

Fleischer-Fachgeschäft Fasig, Steffen Fasig, Gertrudenstrasse 3 - 55576 Sprendlingen - info@fasig.de -
Tel.: +49 6701 469 – Fax: +49 6701 1066

Zurück